ALTUNER ATELIERS

- THE SCARF COMPANY -

Altuner Ateliers – AA – mit Hauptsitz in Frankfurt wurde im Jahr 2014 von der Designerin und Diplom-Ingenieurin Benay Altuner gegründet. Ihre Vision ist es, Technik und Fashiondesign miteinander zu verknüpfen, was ihr auf besondere Weise gelingt, da sie beide Disziplinen von der Pike auf gelernt hat und beherrscht. Eine solche Kombination ist bisher einzigartig und die Basis dafür hat Benay Altuner bereits während ihres Architekturstudiums geschaffen. In ihren außergewöhnlichen Arbeiten führt sie beide Schaffensprozesse zusammen und verarbeitet diese ästhetisch. So gelingt es ihr, eine konstruktive Balance der zwei Disziplinen zu erschaffen. 

 

Die Besonderheit des Labels liegt in der Kreation von luxuriösen, kunstvollen aber auch alltagstauglichen Schals, die in einem aufwändigen Verfahren hergestellt werden. Unterschiedliche und sehr ausgefallene Grafiken werden von der Designerin am Computer entworfen. Sie reichen von tatsächlichen Malereien bis zu dreidimensionalen Zeichnungen und resultieren in künstlerisch hochwertige Digitaldrucke, die mit Hightech auf edle Materialien wie Seide und Baumwolle gebracht werden.

 

Das besondere darin sind die „All over prints on over sizes scarves“. Alle Schals werden mit viel Liebe in reiner Handarbeit und zum Teil nach der besonderen und sehr alten Handwerkstkunst „Nuno Felting“ (Nassfilzen) weiter verarbeitet. Dieses traditionelle „Handcrafting“ ist für Benay Altuner sehr wichtig, denn nur dank dieser Kunstfertigkeit werden die Schals besonders wertig, entsprechen ihrem hohen qualitativen Anspruch und machen sie zu etwas ganz Besonderem. 

 

Bei der Auswahl der Materialien legt die Designerin großen Wert auf Qualität und arbeitet hauptsächlich mit Naturelementen wie Seide, Leder, Kaschmir und Merinowolle. Bei den Samples überlässt die Designerin nichts dem Zufall und näht jedes Einzelstück selbst. Dies gilt auch für die Verpackung, die einfach handzuhaben, kreativ aber gleichzeitig auch sehr edel ist.